Ausrüstung

  • Zwei Liegeräder, ein Hollandrad. Yeah. Wenn das mal keinen Stress gibt.
  • Zwei Zelte der Marken Wechsel (Tunnelzelt) und Jack Wolfskin (Yellowstone II)
  • Ein Campingkocher mit zwei Gaskartuschen und Besteck
  • Hygieneartikel in Sparausgabe: Zahnputzzeug, Deo, Creme, Duschgel. Letzteres haben wir erst nach einer Woche benutzt.
  • Wasservorrat von etwa 5 Litern

parisreise-3

Meine Ausrüstung

Ich hatte von uns dreien die billigsten Taschen, den billigsten Schlafsack, die billigste Selfinflate-Matte und überflüssigerweise ein Kopfkissen (!) dabei. Die Taschen waren von Tchibo, die Matte vom Aldi und der Schlafsack vom Real. Nichts weltbewegendes, wenn man bedenkt, dass wir praktisch im Winter gefahren sind. Aber ich wollte mit dem Kopf durch die Wand. So schlimm kann das nicht sein. Ich will nach Paris. Ich fahre nach Paris. Basta. Weitere Begleiter für mich waren: eine wasserabweisende Funktionsjacke, eine atmungsaktive Fleece-Jacke, eine viel zu schwere und nie benutzte Jacke als modisches Highlight für den Aufenthalt in Paris gedacht, ein bisschen Unterwäsche, zwei kurze und eine lange Radlerhose mit Polster, eine normale Baumwollhose für oben drüber, ein kleines Handtuch aus Baumwolle, Werkzeug und Ersatzschlauch, Handy, Uhr, Handschuhe, dicke Socken und ein bisschen Lebensmittel fürs erste.

DSC_0397

Erste Zweifel

Die Sache mit den Liegerädern war ja doch schon kritisch. Ein Hollandrad gegen zwei windschnittige Geschosse, die obendrein noch Scheibenbremsen, volle Federung und mehr Komfort aufweisen, als meine Dame das tut. Sogar belächelt hat man mich. Dann die Sache mit der Strecke. Wir haben uns gefragt, ob wir unsere Tageskilometer erreichen, ob es glatt und kalt ist, ob wir beim wilden Campen erwischt werden, ob unser Französisch überhaupt ausreicht, wo wir was zu essen bekommen werden, bis hin zur Frage, ob wir in Paris von Autos über den Haufen gefahren und angehupt werden würden. Es war schon alles sehr aufregend. Wie es ausgegangen ist, werdet ihr ja in den kommenden Zeilen erfahren.

» Weiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s